Posthof Homesessions

Zeitkultur von daheim für daheim:
Posthof-Homesessions

Aufgabe

Kulturschaffende sind im Frühjahr 2020 durch Corona mit enormen Herausforderungen konfrontiert. Als Zeitkultur-Eventveranstalter wollte Posthof Linz auch in dieser außergewöhnlichen Lock-down-Zeit Künstler und Publikum miteinander in Kontakt bringen.

Lösung

Neues Videoformat „Homesessions“ wurde erschaffen, in dem heimische Kunstschaffende virtuell mit ihrem Publikum Verbindung aufnehmen konnten. Die Künstlerinnen und Künstler filmten sich selbst zuhause. Content Creation zeichnete sich für Idee, Format-Entwicklung, Schnitt und Ton verantwortlich. Posthof Linz publishte das neue Format auf seinen digitalen Kommunikationskanälen.

Kunde:
Posthof

Projekt:
Homesessions

Leistungen:

Konzeption
Video-Serie

Künstler nutzen ihre vier Wände als Übergangsbühne – und die Videoserie Posthof-Homesessions als Kanal zu ihrem Publikum.

Scheinwerfer an, Wohnzimmerbühne frei für heimische Künstlerinnen und Künstler: Von Mai bis Juli gibt sich das Who is Who der heimischen Kunstszene in den digitalen Posthof-Homesessions die Ehre. Dabei handelt es sich um ein neues Videoformat, in dem die Kunstschaffenden zuhause auftreten.


Zu den Homesessions